Archiv für Codes

Weltregierung ermordet Michael Jackson

Posted in Attentate with tags , , , on 26. Juni 2009 by Der Klarseher
Weltarmist Michael Jackson in Gardeuniform (ca. 1984)

Weltarmist Michael Jackson in Gardeuniform (ca. 1984)

Nach David Carradine, der immer ein aufrechter Kämpfer gegen die Eliten war, hat das Underground Reich nun einen der eigenen Kämpfer hingerichtet: Michael Jackson, langjähriger Mitarbeiter der Propagandaabteilung der Weltregierung in New York, wurde gestern von Spezialkräften der Force of Assassins of the Regnum Council of Elders, einer gefürchteten Eliteeinheit des unabhängigen Ältestenrates der ehemaligen vereinigten Eliten auf seinem Anwesen vergiftet.

Er hatte viele Jahre erfolgreich für die Weltregierung und das Underground Reich Propagandastrategien entworfen,  und umgesetzt, war aber in den letzten Jahren wegen seiner öffentlich geäußerten Wunschvorstellung  einer Welt, in der Eliten und Sklavenrasse  friedlich zusammenleben,  in Ungnade gefallen (man denke z.B. an den berüchtigten Earth Song, in dem Jackson offen Positionen der Brotherhood vertrat). Viele Beobachter gingen davon aus, dass die Eliten dieses Verhalten nicht zulassen würden und so kam die Nachricht seines Todes zunächst nicht überraschend.

Doch nun zeigt sich, dass die Eliten seine Ermordung schon vor über dreihundert Jahren geplant und in der King-James-Bibel angekündigt haben: Im fünften (!) Buch Mose, ab Kapitel 34, Vers 8 (34 + 8 = 42, die Zahl der Brotherhood) finden sich die Wörter REICH, KILL, KING, OF, und POP in unmittelbarer Nähe zueinander. Dies ist statistisch unmöglich ein Zufall:

Ankündigung des Attentats  auf Michael Jackson in der King-James-Bibel

Ankündigung des Attentats auf Michael Jackson in der King-James-Bibel

Bezeichnenderweise findet sich auch das Wort HEART, eine Anspielung auf Jacksons angeblichen Herzanfall.

Besorgniserregend ist, dass die Weltregierung dieses Attentat auf kalifornischem Boden durchgeführt hat. Kalifornien ist durch den Vertrag von Cahuenga ein neutrales Territorium. Die Eliten überlegen es sich genau, bevor sie diesen Vertrag verletzen.

Michael Jacksons Tod ist kein Verlust. Er war aus Sicht der Sklavenrassen ein typisches, dekadentes und grausames Mitglied der Eliten und ein schlechter Sänger. Aber die Weltregierung lacht frech über den Vertrag von Cahuenga und wird bald lachend über unser aller Gräbern stehen. Und wer zuletzt lacht, lacht am lautesten.

[UPDATE: Ich habe erfahren, dass Jackson die Beatles-Songs, die er im Auftrag des Underground Reich erworben hatte, an den letzten überlebenden Beatle, Paul McCartney, zurrückgeben wollte! Das kann kein Zufall sein!]

Advertisements

David Carradine ein Opfer der Eliten

Posted in Attentate with tags , , , , on 9. Juni 2009 by Der Klarseher

David Carradine war ein aufrechter Soldat im Kampf gegen die Eliten, nicht nur in seinen Filmen und Fernsehserien, sondern, wie seine Freunde wissen, auch privat. Er stand immer auf der Seite der kleinen Leute, die zum Spielball von scheinbar unbesiegbaren Mächten geworden waren. Er sorgte für Gerechtigkeit und ließ die Büttel der Weltregierung von ihrer eigenen Medizin kosten.

Am 4. Juni 2009 (4+6=10!) musste er den Preis für seinen Mut und seine Selbstlosigkeit zahlen: Agenten des Underground Reich spürten ihn in seinem Hotelzimmer in Thailand auf und ermordeten ihn.

Die Eliten haben dieses feige Attentat vor über dreihundert Jahren angeordnet: In der King-James-Bibel, Zweites Buch Samuel, Vers 10:18 – 11:8, (die Quersummen des ersten und letzten Verses ergeben jeweils 10!) finden sich die Wörter DAVID, DEAD, THAI und REICH in unmittelbarer Nähe zueinander, wenn man die Methode der äquidistanten Buchstaben anwendet. Das zufällige Auftreten dieser Wörter ist statistisch so unwahrscheinlich, dass jemand die Botschaft absichtlich im Text kodiert haben muss:

Ankündigung der Ermordung von David Carradine in der King-James-Bibel

Ankündigung der Ermordung von David Carradine in der King-James-Bibel

Besonders interessant: auch die Wörter SIN und FBI finden sich hier. SIN („Sünde“) ist natürlich eine Anspielung auf die angeblichen Sexspiele, durch die Carradine zu Tode gekommen sein soll (seine Freude wissen, dass er so ein Mensch nicht war). FBI ist ein Hinweis darauf, dass das FBI versuchen würde, Carradines Tod zu vertuschen (die Medien haben über diesen Versuch ausführlich berichtet).

David Carradine wird schmerzlich vermisst werden. Ich würde gerne glauben, dass er in den ewigen Jagdgründen weiter kämpft, aber die Religion ist eine Erfindung der Eliten um uns zu versklaven. Wir müssen der Tatsache ins Auge sehen: David Carradine existiert nur noch in unserer Erinnerung. Ich hoffe, er hat seinen Häschern in den letzten Sekunden spöttisch lachend ins Auge gesehen. Denn wer zuletzt lacht, lacht am lautesten.

Masterfoods im Kampf der Eliten?

Posted in Militäreinsätze with tags , , on 12. Mai 2009 by Der Klarseher

Ich konnte die Agenten des Underground Reich auf eine falsche Fährte locken, sie haben heute morgen in der Pariser Straße in Berlin-Wilmersdorf drei Autodiebe festgenommen, in der falschen Annahme, dass einer davon ich sei (die anderen hielt man für meinen Kontaktmann im Bundeskanzleramt und einen Weggefährten von mir, der sich „Der Weitdenker“ nennt). Es hat ein paar Stunden gedauert, bis sie ihren Fehler bemerkt haben, und so konnte ich ein sicheres Versteck aufsuchen und dabei alle Spuren verwischen.

Nun muss ich erst einmal meine Informanten kontaktieren um neue Informationen zum Krieg zwischen Underground Reich und Protektorat zu erhalten. Ich kann deshalb heute nur spekulieren, welche Bedeutung der Rückruf der Schokoriegel Marke „Banjo“ in diesem Krieg hat. Offiziell sagt die Firma „Mars“ (der Name ist ein Hinweis auf die geheime Marsmission der Weltarmee in den vierziger Jahren) dazu ja, dass die Rohstoffe falsch gelagert wurden und deshalb möglicherweise verdorben sind. Ich glaube persönlich eher, dass die Firma die Produkte mit
einem geheimen Impfstoff gegen die Schweinegrippe präpariert hat, um dem Protektorat bei der Bekämpfung der Seuche behilflich zu sein. Nun hat die Firma, die sich bis vor ein paar Jahren ganz offen „Masterfoods“ genannt hat, sich mit dem Underground Reich versöhnt und will diese Impfstoffe vom Markt nehmen. Es kann allerdings auch sein, dass die Riegel, die ja in Österreich produziert wurden, mit Schadstoffen belastet sind, die vom Angriff des Protektorats auf die unterirdische Abhörstation des Underground Reich herrühren. Leider ist das alles nur Spekulation, ich rate deshalb dringend davon ab, diese Schokoriegel zu essen!

Was die geheime Botschaft von USA-Präsident Obama angeht, bin ich nur ein kleines Stück weitergekommen. Ich erreiche meine Kontaktperson im Weißen Haus nicht und habe über die Verschlüsselungsmethode nichts weiter herausfinden können. Ich weiß nur, dass es eine „einfache Verschlüsselung“ (so meine Kontaktperson) sein soll. Die Zahlenfolge war ja folgende:

023503020451
050506220802
090609291018
102210401072
115311991211
124813511374
141416851848

Wenn es ein einfacher Substitionscode wäre, müsste man die Zahlen vermutlich in Zweiergruppen anordnen, da man ja mindestens 26 verschiedene Kombinationen bräuchte, um die Buchstaben des Alphabets abzudecken. Wir würden dann eine 42 Zeichen lange Botschaft erhalten:

02 35 03 02 04 51
05 05 06 22 08 02
09 06 09 29 10 18
10 22 10 40 10 72
11 53 11 99 12 11
12 48 13 51 13 74
14 14 16 85 18 48

Die Häufigkeitsverteilung dieser Zahlengruppen deutet aber nicht daraufhin, dass das richtig ist: es kommen 25 verschiedene Zahlengruppen vor, die häufigste viermal, die seltensten 12 je nur einmal. Das ist nicht das Muster, was bei einem einfachen zweistelligen Substitutionscode zu erwarten wäre.

Einen entscheidenen Hinweis lieferte mein treuer Verbündeter im Kampf gegen die Eliten, „nothingelse89“, der in einem Kommentar daraufhinweist, dass die Quersummen jeder Zeile (bis auf die letzte) durch fünf teilbar sind. Mir war das zuerst gar nicht aufgefallen, aber nach längerer Beschäftigung mit dem Code habe ich herausgefunden, dass dies auch für alle Vierergruppen (bis auf die letzte) gilt:

0235 0302 0451
0505 0622 0802
0906 0929 1018
1022 1040 1072
1153 1199 1211
1248 1351 1374
1414 1685 1848

So wäre es eine Botschaft aus 21 Zeichen, immerhin noch lang genug, um einen Inhalt zu vermitteln. Allerdings ist es unwahrscheinlich, dass es sich um einen Substitutionscode handelt: jede Vierergruppe kommt nur einmal vor. Außerdem fällt auf, dass die Zahlen eine aufsteigende Reihe bilden. Am wahrscheinlichsten bezeichnen diese Zahlen deshalb wohl Positionen von Buchstaben in einem Text, die zusammengesetzt den Klartext ergeben. Ich habe leider keine Informationen darüber, um welchen Text es sich dabei handeln könnte.

Aber ich werde dranbleiben. Die Eliten müssen enttarnt werden, denn wer zuletzt lacht, lacht am lautesten.