Das Beatrix-Attentat

Das Attentat, das die Weltregierung gestern auf Königin Beatrix der Niederlande verübt hat, wird in der christlichen Bibel, genauer gesagt, im Ersten Buch der Könige, vorhergesagt: wenn man die Methode der äquidistanten Buchstaben anwendet, finden sich in Kapitel 10, Vers 2-8 in unmittelbarer Nähe zueinander die Wörter DUTCH, QUEEN, CAR, und UN (ich verwende hier natürlich die englische King-James-Übersetzung, da dies die Version ist, in der sich die Chiffren der Eliten finden, die diese dort im 16. Jahrhundert eingefügt haben):

Vorhersage des Beatrix-Attentates

Vorhersage des Beatrix-Attentates

Interessant ist nicht nur, dass Opfer, Täter und Tatwaffe genau beschrieben werden, sondern dass die Distanz zwischen den Buchstaben in den einzelnen Wörtern klare Hinweise auf den Autor dieser chiffrierten Botschaft enthält: das Wort CAR erstreckt sich über 23 Buchstaben (Quersumme 5), bei dem Wort DUTCH muss man jeden dreiundzwanzigsten Buchstaben nehmen (5 Mal die Quersumme 5), das Wort QUEEN hat 5 Buchstaben, und bei dem Wort UN muss man jeden fünften Buchstaben nehmen. Dass ausgerechnet diese Wörter mit diesen Zahlenverhältnissen im Buch der Könige stehen, ist statistisch so unwahrscheinlich, dass es kein Zufall sein kann.

Aber die Autoren dieser Chiffre haben einen weiteren Hinweis versteckt: Der Premierminister der Niederlande wurde gestern mit den Worten zitiert: „This is a sad day for the Netherlands“. Und gleich nach der Beschreibung der Tat finden sich im Buch der Könige die Wörter MINISTER, SAD und DAY! Und auch hier ist wieder die Zahl 5 kodiert: bei SAD muss man jeden zweiten Buchstaben nehmen, bei DAY jeden zwölften. Die Quersumme von 12 ist 3, plus 2 ist 5.

Die Eliten machen sich über euch lustig, aber wer die Zeichen sehen will, der kann sie erkennen. Und wer zuletzt lacht, der lacht am lautesten.

About these ads

18 Antworten to “Das Beatrix-Attentat”

  1. Also echt mal, jetzt, ich will ja zugeben, dass das Auftreten dieser Wörter ein ziemlich großer Zufall ist — vielleicht zu groß. Aber eine „Vorhersage“ ist es wohl kaum, sonst hätte doch ein Datum oder etwas ähnliches genannt werden müssen. Bin mir immer noch nicht sicher, ob das hier ernstgemeint ist.

  2. NACHHER haben es immer schon alle gewusst oder geahnt – eine etwas zu simple “Wahrsagerei”.

    • Der Klarseher Says:

      Tin, das liegt daran, dass die Eliten die Forschung an diesem Thema konsequent unterbinden. Die Entdecker der Methode, Doron Witztum, Eliyahu Rips und Yoav Rosenberg mussten sich auf Druck des Underground Reich von ihrer Forschung distanzieren, nachdem der Journalist Michael Drosnin mit den Ergebnissen an die Öffentlichkeit trat. Sie waren allerdings sowieso auf dem falschen Weg, da sie nach Botschaften im hebräischen Original suchten. Die Eliten erlangten ihre Vormachtstellung jedoch erst im 15 Jahrhundert und kodierten ihre Vorhersagen (vielleicht sollte man eher „Anweisungen“ sagen) deshalb in der King-James-Übersetzung. Der Klarseher ist einer der wenigen, die sich mit diesen Erkenntnissen derzeit an die Öffentlichkeit wagen. Dafür wird er von der Weltregierung verfolgt und muss alle 24 Stunden seinen Aufenthaltsort wechseln.

  3. was denn angekündigt?! ein Attentat? das ging dann ja wohl mächtig daneben! WIe blöd muss man sein, zu glauben das man nach einer Kolision mit einer Menschenmenge noch genug Fahrt drauf hat einen BUS ernsthaft zu Schaden!??

    Die Vorraussage auf deiner Seite ist fürn Po… Wenn du schon alle 24 h deinen Aufenthaltsort wechselst dann komm doch mal bei mir vorbei! Ich glaube einfach das du lange Weile hast! Und dir Aufmerksamkeit fehlt!

    Wenn ich so “geheime” Sachen wüsste würde ich die Schnellstmöglich verbreiten und nicht so wie DU, den Leuten ein paar Brocken hinwerfen!

    leg deine angeblichen Beweise auf’n Tisch! Nur so kannst du dir Glaubwürdigkeit verdienen!

    Schönen Aufenthalt!

    • Der Klarseher Says:

      Malschauen, die Beweise habe ich genannt! Warum das Attentat daneben ging, steht derzeit noch nicht fest. Nach ersten Erkenntnissen haben Agenten der Bilderberg-Gruppe eingegriffen, um die Königin zu schützen. Im Gegenzug hat sie zugesagt, von ihren Rücktrittsplänen Abstand zu nehmen. Sie werden ja sehen, sie wird nicht zurücktreten, es sei denn, das Underground Reich erhöht seinerseits den Druck. Welche Beweise brauchen Sie denn noch?

  4. Super Blog.
    Weiter so. Die Elite hat uns voll und ganz im Griff! :)

  5. Steht denn auch chiffriert in der Bibel, daß Der Klarseher das Attentat aus der Bibel ableiten kann? Oder noch wichtiger: Steht drin, wie die Eliten darauf reagieren werden, daß Der Klarseher ihre üblen Machenschaften mit Hilfe der Bibel entschlüsseln kann?

  6. michaelwayten Says:

    Zweifler dieser Thesen sollten besser Zuhause bleiben. Ich bin zwar nicht mehr aktiv in diesem Bereich, aber bereits in meiner Studienzeit waren diese Dinge in Teilen bekannt und wurden leider durchweg von bestimmten Institutionen untersagt.

    Der auch als Thesenkrieg bekannte Zweig (gerne auch als Infokrieg bezeichnet) dieser Bibeldeutungen wird in manchen Ländern sogar verfolgt – alles unter dem Deckmantel der Religion bzw. Gotteslästerung.

    @Klarseher: Nicht aufgeben gegen Zweifler.

  7. Warum – um Himmels Willen – haben Sie Beatrix nicht gewarnt ???

    • Der Klarseher Says:

      Ballmann, ich habe es natürlich versucht, aber meine Emails an die Königin sind vermutlich von den Schergen des Underground Reich auf dem Teufelsberg abgefangen worden.

      • Oder vielleicht hat Herr Klarseher einfach noch nicht gewusst, dass das “E” im Wort E-Mail von Elite kommt. Denn, die Elite hat schon früh die Macht des Internet erkannt und begonnen es zu unterwandern.
        Das wichtige E-Mail von Herr Klarseher wurde von der Elite also so manipuliert, dass die arme Monarchin keinen Verdacht schöpfte.

  8. […] all dessen jedoch fühlte sich Herr Sathom inspiriert, zum Zwecke der Überprüfung eines der dortigen Beiträge ein kleines Experiment zu wagen, das er hier gern vorstellen […]

  9. Ich denke mal, wir können das hier mittlerweile gesichert als Satire abhaken – ein echter Verschwörungstheoretiker wäre zugleich smarter UND wirrer. Das ist doch alles bloß “Klein Erna”-Einmaleins.

    • Lese ich hier Enttäuschung heraus? Nein, ich enttarne Ihr Posting als das, was es nämlich ist: der Versuch die Wahrheit zu unterdrücken und so zu verhindern, dass die Wahrheit über die Elite in die Öffentlichkeit gelangt.
      Ich enttarne Sie hiermit als das was Sie sind – ein Scherge der Elite.

  10. Wenn man eine bestimmte ägyptische Hieroglyphe nimmt, diese über den gleich Text-Ausschnitt legt, und dann die unter der Hieroglyphe liegenden Buchstaben mit zufälligen bunten Farben ausmalt, erhält man die Worte:

    YALLPOSTINGINATROLLTHREAD

  11. Da ist irgendjemandem so richtig langweilig… :-D

  12. @Wortvogel
    @Misterman
    Ich stimme dem Klarseher nur in einem Punkt zu. Meines Wissens gehört Beatrix zu den Bilderbergern.

    @Alle
    Die Fokussierung auf die Bibel halte ich für weit hergeholt. Vielleicht sogar als absichtliche Irreführung. Ich würde dem Klarseher gerne helfen um seine These mit dem Bibelcode zu beweisen. Doch dazu bräuchten wir mehrere Anhaltspunkte wie z.b Vorhersagen, welche noch nicht eingetroffen sind oder mehrere bereits eingetroffene, die mit dem gleichen Schlüssel herausgefunden wurden.

    Einige Hauptgründe weshalb ich dieser Bibelcodenummer und Verfolgung nicht glauben kann, sind folgende:
    – Wenn ich einen Schlüssel für den Bibelcode hätte und weis, dass ich verfolgt werde, wäre mein wichtigstes Ziel möglichst vielen Leuten diesen Schlüssel beizubringen und dafür zu sorgen dass die möchtegern Elite auch erfährt, dass dieser Schlüssel nicht mehr nur mir bekannt ist.
    – Wie funktioniert dieser Schlüssel? Einen Link zu einer Erklärung?
    – Wenn du alle 24h deinen Aufenthaltort wechselst, wie lebst du dann? Nur mit Biebel und Wirelessnotebook und einem Bündel Bargeld, um keine Spuren zu hinterlassen?

    Zum Anschlag:
    Meines Wissens hat sich eine Person, welche Pressemitteilungen zufolge gerade die Arbeitsstelle als Sicherheitsfachmann und die Wohnung verloren hatte, aufgemacht, mit einem Auto und einer Strassenkarte mit der Route des Königlichen TourBuses eingezeichnet, diesen zu rammen.

    – Beim durchbrechen der Strassensperren wurde die Windschutzscheibe stark beschädigt.
    – Er hatte trotz der kaputten Windschutzscheibe noch zielgenau in die richtige Strasse eingebogen um dann in den letzten Sekunden gegen ein Denkmal zu fahren.
    – Es wurde life im Fernsehen gezeigt, dass die Strasse vor ihm zum Tourbus frei war.

    Diese Umstände lassen mir nur folgende Schlussfolgerungen zu:

    Möglichkeit 1 Unfall:
    Er wollte den KönigsBus mit hoher geschwindigkeit treffen um eine möglichst grosse Opferzahl zu erzeugen. In den letzten Sekunden entglitt ihm die Herrschaft über das Auto und er fuhr infolge dessen in das Denkmal.

    Möglichkeit 2 Hass:
    Er wollte den KönigsBus von der Seite her angreifen / der bus fuhr für seinen Plan zu langsam und er wollte diese Umstände mit seiner Fahrspur korrigieren. Wegen dem blanken Hass und Rotblick den er hatte, sah er nur noch den KönigsBus und bemerkte dann nicht, dass ihm auf der korrigierten Fahrspur ein riesengrosses Denkmal im Weg steht.

    Möglichkeit 3 Bilderberg:
    Er wollte den Tourbus direkt angreifen und behielt die Kontrolle über sein Auto. Nebst den Bodyguards des Tourbusses gab es auch noch die Bilderberg Bodyguards, welche mit nicht Mainstream tauglichen Technologien das Auto aus der Fahrspur bringen konnten.

    …Wer wissen will, welche Technische Möglichkeit diesen Effekt verursachen können, kann mir schreiben. Doch vorsicht weil ich das weis muss ich alle 24h meinen Aufenthaltsort auf Bilderbergspione absuchen…
    nee nur spass. Ich könnte kaum erwarten so einen zu treffen um zu erfahren ob das mit dem Bibelcode eine FalseFlag-info-aktion war.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: