Schweinegrippe: Die Rolle der evangelischen Kirche

Ich konnte gestern aufdecken, wie durch das Eingreifen des Protektorats die Pläne der Weltregierung vorerst gescheitert sind, auch in der evangelischen Kirche die Macht zu übernehmen.

(Der Hintergrund ist allgemein bekannt und muss hier kaum diskutiert werden: Die Orthodoxie hat sich 1942 der Weltregierung in New York unterstellt, noch bevor diese ihrerseits den Machtanspruch des Underground Reich anerkennen musste. Die Kontrolle über die evangelische Kirche Deutschlands konnten Agenten der Weltregierung erst 1948 übernehmen. Es gelang der EKD 1969 mit Hilfe des Protektorats, ihre Unabhängigkeit wiederzuerlangen und mit der Wahl einer völlig ahnungslosen und unbeteiligten Außenseiterin zum Präses der Synode kann sie sich diese Unabhängkeit nun zunächst erhalten).

Für die Pläne des Underground Reich, 90 Prozent der Menschheit durch das A/H1N1-Virus auszurotten, ist das Scheitern der Machtübernahme zunächst ein Rückschlag. Wenn es den Eliten nicht gelingt, sich auf eine einheitliche Strategie festzulegen, könnten die Pläne scheitern, so wie schon 1977, als das Protektorat den Emporkömmling Jimmy Carter auf den Thron der Vereinigten Staaten von Amerika hievte und der die von Gerald Ford freigesetzte Schweinegrippe stoppen ließ.

Die Anzeichen dafür haben sich in den letzten Tagen verdichtet: die Verdachtsfälle von Schweinegrippe in evangelischen Krankenhäusern haben sich alle als „Fehldiagnosen“ herausgestellt, ein klares Anzeichen dafür, dass man dort damit begonnen hat, den geheimen Impfstoff in den Wasserkreislauf einzuspeisen. Die Hamburger Bischöfin Maria Jepsen hat vor einigen Tagen einen weiteren Hinweis geliefert, als sie vor einer übertriebenen Panik warnte. Sie mahnte an, sich an den Bibelvers „All eure Sorge werft auf ihn, denn er sorgt für euch“ (1. Buch Petrus, Kapitel 5, Vers 7) zu halten — eine Anspielung auf den US-Polizeicode 10-57, der für „Vermisste Person“ steht. Die Bischöfin will damit wohl ausdrücken, dass die EKD sich an der Durchsetzung der Grippepläne nicht beteiligen, also eine Art „vermisste Person“ in den Reihen der Eliten darstellen wird.

Die katholische Kirche führt dagegen weiterhin das Ritual des Abendmahls durch, bei dem die Schweinegrippeviren durch gemeinsames Trinken aus einem einzigen Kelch von Mensch zu Mensch weitergegeben werden (nur in Neuseeland musste die katholische Kirche von diesem Vorgehen Abstand nehmen — zu weit weg ist man dort von der schützenden Hand des Underground Reich).

Die Gefahr ist also noch lange nicht gebannt. Noch lachen die Schergen der Weltregierung ihr teuflisches Lachen in den Korridoren der Macht. Doch wer zuletzt lacht, lacht am lautesten.

15 Antworten to “Schweinegrippe: Die Rolle der evangelischen Kirche”

  1. Dumm nur, daß gerade in den evangelischen Kirchen aus dem gemeinsamen Kelch getrunken wird – nach den Beschlüssen des Konzils von Trient (1563) darf das in der römisch-katholischen Kirche nur der Priester… 😉

    • Letzte Woche Sonntag wurde mein Neffe konfirmiert…und ich habe mich gewundert, warum eben NICHT aus dem Kelch getrunken wurde…die Oblaten wurden nur in den „Wein“ (hab mir sagen lassen, es wäre nur Traubensaft…) hineingetunkt.
      Zur Taufe (ja, er hat sich von sich aus taufen lassen…tztz…) wurde noch aus dem Kelch getrunken…

  2. Der Klarseher Says:

    Wolfram, Sie sind nicht auf der Höhe der Zeit. Der Kelch war Laien in der römischen Kirche zwischenzeitlich tatsächlich versagt, wird aber schon seit längerer Zeit wieder gereicht. Fragen Sie den Priester der nächstgelegenen katholischen Kirche, er wird es Ihnen bestätigen. Angesichts Vogel- und Schweinegrippe kann diese erneute Hinwendung zum Laienkelch nur als klarer Hinweis auf die Verwicklung der Orthodoxie in die Pläne der Eliten gedeutet werden. Die evangelische Kirche hat den gemeinsamen Kelch schon mehrfach genutzt, um ihre Mitglieder zu impfen — dies ist auch der Grund, warum die katholische Kirche ihren Mitgliedern das ökumenische Abendmahl untersagt. Die Wahrheit ist klar zu erkennen, wenn man nur sehen will!

  3. maikswelt Says:

    herrlich, hier kann man sich so wunderbar die tägliche Portion nonsense geben, danke Klarseher…ich hoffe wirklich du machst dir nur einen Jux aus der Sache, weil du zu viel Zeit hast…

    Sollte die ganze Sache jedoch wirklich ernst sein, dann nur ein Rat: Such dir Hilfe…oder einen großen, schweren Stein…

  4. Meinen Kommentar finden Sie hier –>

  5. nothingelse89 Says:

    Oh Klarseher, das ist schwach, wirklich. Ich hatte mich auf einen richtigen Knallerbeitrag, wie es die Schweinegrippeverschwörung oder die Beweise dazu waren, gefreut. Aber das hier verdient ja noch nicht mal einen Kommentar auf meinem Blog. Wobei die Geschichte mit der katholischen Kirche durchaus was hergibt, magst dazu nicht noch ein bisschen mehr schreiben? Ich denke nämlich grad über eine Kategorie wie „Euer wöchentlicher Verschwörer“ oder so nach. Mach weiter so, ich find dich lustig🙂

    • Der Klarseher Says:

      Ich warte derzeit auf Informationen meiner geheimen Informanten in hohen Rängen der Orthodoxie. Sobald ich grünes Licht habe, berichte ich natürlich darüber. Die Wahrheit kommt eben nicht immer in „Knallerbeiträgen“, sondern manchmal in leisen Zwischentönen…

  6. maikswelt Says:

    Oooooohhh Klarseher, nich doch. Ruhig mal was raushauen, auch wenn die ELITEN (muhahaha) dich dann noch mehr hetzen und du aller 2h raus musst. Verrat uns doch mal die Lottozahlen, die Wahlergebnisse vom Herbst, die Toten von H1N1 oder irgend nen Verschwörungsschwank…Biiitteeee😀

  7. All eure Sorge werft auf ihn, denn er sorgt für euch“ (1. Buch Petrus, Kapitel 5, Vers 7) zu halten — eine Anspielung auf den US-Polizeicode 10-57, der für „Vermisste Person“ steht. Die Bischöfin will damit wohl ausdrücken, dass die EKD sich an der Durchsetzung der Grippepläne nicht beteiligen, also eine Art „vermisste Person“ in den Reihen der Eliten darstellen wird.

    die seite is ja ma zuuu geil😀

    ne anspielung…
    kommt… lasst uns in die zukunft sehen und „geheime“ zeichen hinterlassen!!

  8. I visit everyday some websites and sites to read articles or reviews, except this weblog
    provides quality based articles.

  9. Hey There. I found your blog using msn. This is an extremely well written article.
    I will make sure to bookmark it and come back to read more of your useful info.
    Thanks for the post. I will certainly comeback.

  10. Johng158 Says:

    Hi, Neat post. There’s a problem with your website in internet explorer, would test this IE still is the market leader and a good portion of people will miss your great writing due to this problem. dcedaecdkcaa

  11. Yes! Finally someone writes about nice video.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: